Die richtige Sonnenbrille im Gepäck?

Die Deutschen packen jetzt ihre Koffer für die großen Ferien! Doch Sonne satt bedeutet für die Augen echten Stress. Wer seine Augen und die Haut drum herum wirkungsvoll schützen will, sollte nicht auf diese drei Mythen hereinfallen:

Mythos 1: „Hauptsache Sonnenbrille, die Qualität ist nicht so wichtig.“
Im Gegenteil. Mangelhafte Brillenqualität verdoppelt das Risiko, weil man sich in falscher Sicherheit wiegt. Wer sich ungeschützt UV-Strahlen aussetzt, nimmt Augenschäden in Kauf. Bei dunklem Glas weiten sich die Pupillen. UV-Strahlen dringen leichter ins Auge ein.

Mythos 2: „Je dunkler die Tönung, desto besser der UV-Schutz.“
Falsch. Die Tönung von Sonnenbrillen schützt nicht vor UV-Strahlung, sondern verhindert Blendlicht. Eine zu dunkle Tönung kann allerdings die Sehqualität verringern. „Unsere polarisierten Gläser mit speziellen Beschichtungen garantieren blendfreies Sehen, während Farben, Kontraste und Details erhalten bleiben“, erklärt Hans-Jürgen Penzek, Vice President Europe bei der hawaiianischen Sonnenbrillenmarke Maui Jim.

Mythos 3: „Das CE-Zeichen ist ein verlässliches Siegel für besten UV-Schutz.“
Jein. Das CE-Zeichen ist in Deutschland Pflicht für Sonnenbrillen. Eine Kontrollstelle gibt es aber nicht. Verlass ist auf die internationale „Skin Cancer Foundation“. Die Stiftung hat weltweit nur an zwei Marken, darunter Maui Jim, ein Empfehlungssiegel vergeben. Zuvor hatte ein unabhängiges Experten-Team geprüft, ob der Sonnenschutz effektiv ist.

Über Maui Jim
Maui Jim Sonnenbrillen haben ihren Ursprung an den Stränden von Maui, wo sie entwickelt wurden, um die Augen vor den schädlichen Strahlen der hawaiianischen Sonne zu schützen. Heute ist Maui Jim für seinen unverwechselbaren Aloha-Spirit, exzellenten Kundenservice sowie seine patentierte Brillenglastechnologie PolarizedPlus2® bekannt. Diese blockt 100 Prozent der UV-Strahlen, beseitigt 99,9 Prozent der Blendung und garantiert eine herausragende Farbverstärkung, Konturenschärfe und Tiefenwahrnehmung. Alle Sonnenbrillen von Maui Jim tragen das Empfehlungssiegel der „Skin Cancer Foundation“ als effektiver UV-Schutz für die Augen und Augenpartie. Mit eigener Produktion in Deutschland ab Juni 2018 baut das Unternehmen seine Position im europäischen Markt weiter aus. In dem High-Tech-Lab in Braunschweig stellt Maui Jim Gläser mit Sehstärke für seine Sonnenbrillen und die neue Korrektionsbrillen-Serie her. Weitere Informationen und die Produkt-Neuheiten 2018 finden Sie auf www.mauijim.de. Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram unter @OfficialMauiJim.

© 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

Search