Performance und Lifestyle  unter freiem Himmel - Lamborghini Huracan Spyder

 


Die offene Version des Kampfstiers Huracan kombiniert die Technologie und Leistung mit den Emotionen und der Faszination eines Cabriolets. Alleine schon der Name Lamborghini vergeht auf der Zunge. Der V10 Saugmotor ist fulminant. Der Sound sensationell. Das Getriebe butterweich. Das Aussehen entspricht einer grazienhaften Formvollendung analog der römischen Göttin der Liebe – Venus.Kommen wir zuerst zum Minuspunkt. Sollten Sie über 180cm messen, lesen Sie bitte den Artikel nicht zu Ende – sonst kann es passieren, dass Sie sich einen Huracan Spyder ordern, aber hinsichtlich der Körpergrösse nicht optimal sitzen könnten. Aber das war der einzige Einwand, welcher im Zusammenhang mit diesem Supersportwagen in die Waagschale geworfen werden kann. Der frei saugende 5,2 Liter-V10-Motor leistet 449 kW / 610 PS des Huracán LP 610-4 Spyder beschleunigt in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h. Er bietet neue Technikfeatures, darunter Cylinder on Demand in Kombination mit einem Stopp & Start-System und eine neue Abstimmung für den elektronisch gesteuerten Allradantrieb, die zu noch besseren Fahreigenschaften führen. Das charakteristische Merkmal des Spyder ist das neue Softtop. Auch mit geschlossenem Verdeck unterscheiden sich die Linien des Cabriolet deutlich vom Design des Coupés. Geschlossen harmoniert das Leichtbau-Stoffverdeck perfekt mit der Silhouette des Fahrzeugs, beim Öffnen verschwindet es in einem kompakten Stauraum. Diese Lösung kommt dem tiefen Schwerpunkt des offenen Huracán  zugute und offenbart zugleich die ebenso athletische wie kraftvolle Linienführung des offenen Autos. Der neue automatisch ausfahrende Überrollschutz ist unsichtbar, was der Beibehaltung der flachen Silhouette dient. Per Druck auf eine Taste auf dem Mitteltunnel öffnet sich das neue elektrohydraulische Leichtbau-Stoffverdeck in nur 17 Sekunden bei einer Fahrgeschwindigkeit bis zu 50 km/h. Den Göttern sein Dank. Sowohl bei offenem als auch bei geschlossenem Dach kann der Fahrer das Heckfenster elektrisch betätigen. Geschlossen dient es als Windschott, geöffnet intensiviert es das einzigartige, unüberhörbare Klangbild des V10-Saugers. Bei geöffnetem Dach wird hinter der Fahrgastzelle eine charakteristische Designlösung mit zwei Finnen sichtbar. Beim Öffnen des Daches klappen diese Finnen aus dem Verdeckkasten und definieren die Linie des Fahrzeugs neu. Die Finnen beginnen an der Rückseite der Sitze und führen die Dachlinie zum Heck weiter. Sie unterstreichen die niedrige, kraftvolle Erscheinung des offenen Huracán...


Die vollständige Reportage "Performance und Lifestyle unter freiem Himmel" lesen Sie im Heft 7.2016. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - einfach und schnell.

Heft 7 -Druckausgabe hier bestellen

Sie möchten lieber online lesen?

Heft 7 -Onlineausgabe hier herunterladen

© 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

Search