Weiße Wochen im grünen Hotel

Bergwelt der Dolomiten (UNESCO Weltnaturerbe) lädt eine bezaubernde Winterlandschaft zu aktiven Tagen im Schnee. Direkt an der Piste von 70 Kilometer Skipisten, umgeben von Langlaufloipen, Rodelbahnen und unzähligen präparierten Winterwanderwegen, wohnen Gäste des Tirler–Dolomites Living Hotels****s – ein außergewöhnliches Naturhotel, das sich von A bis Z einem gesunden, wohltuenden Lebensumfeld verschrieben hat.

Das gesamte Tirler-Dolomites Living Hotel wurde nach den strengen Richtlinien des UNESCO-Biosphären-Konzepts auf höchsten baubiologischem Niveau errichtet. Selten finden Urlauber in einem Hotel ein derart angenehmes Ambiente zum Atmen, Entspannen und Ausruhen. Die Zimmer und Suiten sind mit Lärchenholz, Zirbenkieferholz, Naturstein, Eichenholzböden sowie beheizten Kalk- und Lehmwänden ausgestattet. Ein unvergleichliches Raumklima frei von Strahlen und Allergenen garantiert größtmögliche Erholung. Dies brachte dem Hotel Tirler u.a. als erstes Hotel in Italien das ECARF-Qualitätssiegel für Allergikerfreundlichkeit sowie den Green Travel Award und das Best Sleep Gold-Zertifikat ein.

Weiße Wochen im grünen Hotel  Bild: Tirler-Dolomites Living Hotel

Die Lage könnte nicht schöner sein. Über 175 Kilometer bestens präparierte, schneesichere Pisten für jedes Niveau erwarten die Wintersportler im Skigebiet Seiser Alm-Gröden. Es ist Teil von Dolomiti Superski, dem größten Skikarussell der Welt mit der legendären Skitour Sella Ronda. Langläufer freuen sich auf 80 Kilometer Loipen in optimaler Höhenlage (1.650 bis 1.800 Meter). Im Winter werden regelmäßig Kurse und Langlaufsafaris für Anfänger und Könner angeboten. Auf den Rodelbahnen der Seiser Alm geht es schwungvoll zu. Wo sich untertags die Familien im Schnee austoben, wird später beim abendlichen Schlittenfahren die Nacht zum Tag gemacht. Beim Schneeschuhwandern, Winterwandern und Skitourengehen bleibt Zeit für Naturbeobachtungen und ruhige Momente. Die Kinder fühlen sich im Schneekindergarten pudelwohl.

Vollgetankt mit frischer Bergluft, kommen im 800 m² großen Wellnessbereich des Tirler-Dolomites Living Hotels Wintergenießer zur Ruhe. Die Panoramasauna eröffnet einen spektakulären Blick über die Alm. Die Zirm-Bio-Kräutersauna, das Almaroma-Dampfbad und die Almheu-Außensauna wärmen rasch auf. Im Innen- und Außenpool kann man sich im Wasser treiben lassen. Das Curasoa SPA verwöhnt von Kopf bis Fuß mit Tirler Curasoa SPA Naturprodukten. Entspannende Stunden versprechen die Schwingungs-Energie-Grotte und die ideenreich gestalteten Ruheoasen. Die enge Verbundenheit des Hauses mit der Natur spiegelt sich auch in der Genussküche wider. Aus hochwertigen, einheimischen Produkten zaubert das Küchenteam eine innovative und natürliche Feinschmeckerküche. Auf spezielle Ernährungswünsche, Lebensmittelallergien oder Unverträglichkeiten wird professionell eingegangen.

Das Tirler-Dolomites Living Hotel hat das ganze Jahr geöffnet und legt seinen Gästen die Schönheiten der Dolomiten zu Füßen.

Mehr Information:

www.hotel-tirler.com

© 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

Search