Pinzgau - Hohe Tauern

    Radeln im Salzburger Saalachtal

    Biketour im Saalachtal (c) Salzburger-Saalachtal

    Salzburger Saalachtal bringt Radler schnell auf Touren: Neue Routen, alte Faszination! 

    Die Urlaubsregion im Dreiländereck Salzburg, Tirol und Bayern bringt Radfahrer und Mountainbiker auch in der kommenden Frühjahrs- und Sommersaison auf Touren. Mit der Watzmann-Hochkönig-Runde bietet das Salzburger Saalachtal exklusiv eine zehntägige Mountainbike-Reise an, die es „Grenzgängern“ erlaubt, Salzburgs mächtige Gipfel und Bayerns imposante Berge auf zwei Rädern zu erobern.Mehr als 430 km und satte 11.500Höhenmeter warten auf all jene, die kräftig in die Pedale treten wollen. Dabei dürfen die Bergradfahrer sprichwörtlich allen Ballast abwerfen, kümmern sich doch findige Tourismusexperten

    von Etappe zu Etappe um das mitunter lästige und oft schwere Reisegepäck der passionierten Pedalritter. So steht einem „unbeschwerten“ Naturerlebnis wirklich nichts im Weg, wie man es auch mit etwas weniger Kraftanstrengung auf dem 70 km langen Skulpturenradweg rund um das mächtige Massiv der Leoganger und Loferer Steinberge erfahren kann. Die viertägige Tour führt über 440 Höhenmeter an bis zu sechs Meter hohen Skulpturen und Objekten vorbei, die anerkannte Künstler gemeinsam mit Schulkindern aus der Region gestaltet haben. Auch Mountainbike-Einsteiger kommen nach einem Techniktraining am Bike-Gasthof Friedlwirt schnell in Fahrt. Der Unkener Betrieb hat nämlich sein gesamtes Angebot auf Mountainbiker und Trekking-Radfahrer abgestimmt und bietet Gästen neben einer Bike-Werkstatt und einer Bike-Garage auch einen Wäscheservice an, sowie mehrmals wöchentlich geführte Touren für jede Gangart. Wer hingegen gleich große sportliche Herausforderungen sucht, misst sich mit anderen MTB-Cracks auf der „Bike four Peaks 2013“, die von 5. bis 6. Juni in Lofer Station macht. Die vom "bike-magazin" organisierte Veranstaltung mit rund 1.000 Mountainbikern aus 20 Ländern ist eines der größten MTB-Etappenrennen der Alpen. Dann sind da noch die Forststraßen, Wurzelpisten und Steigungen zwischen den Reither-, Loferer- und den Leoganger Steinbergen, die tagtäglich große Lust aufs Strampeln in der Natur machen. Dort locken nämlich mehr als 990 Mountain- und Trekkingbike-Kilometer in der malerischen Landschaft des Salzburger Saalachtals – neuerdings auch der neu angelegte Grabneralm-Trail, der die abwechslungsreiche Panorama-Runde nun zu einem anspruchsvollen Raderlebnis macht. Das Wetterkreuz in Unken scheint nun ebenfalls in der Gratis-Tourenkarte des Salzburger Saalachtales auf. Über eine kurze Schiebestrecke (Bike & Trek) können Mountainbiker so auch das Peitingköpfl (1720 m) und die Hochalm erreichen. All jene, die ihre Radtouren punktgenau mittels GPS planen und fahren wollen, finden auf der Website des Salzburger Saalachtales zudem ein umfangreiches Routenarchiv mit allen GPS-Streckendaten zum Herunterladen. Wer’s ruhiger angehen will, radelt auf dem Tauernradweg entlang der Saalach durch Unken, Lofer, St. Martin und Weißbach. Dort finden Genussradfahrer und Familien noch das ursprüngliche, inneralpine Dorfleben vor, das diese Urlaubsregion so attraktiv macht.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Mehr Information

    Salzburger Saalachtal

    5090 Lofer 310

    Telefon: +43/(0)6588/8321
    Fax: +43/(0)6588/7464
    http://www.lofer.com

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search