Erstellt: Freitag, 16. Februar 2018 Zuletzt aktualisiert: Freitag, 16. Februar 2018

Elektischer Hausbooturlaub im Elsass

Die französische Hausbootwerft Nicols® revolutioniert die Welt der Binnenschifffahrt: Am 12. April 2018 präsentiert Nicols Yacht das erste Hausboot, das komplett elektrisch angetrieben wird. Zu buchen ist die Sixto® Green ab der kommenden Saison exklusiv im grenznahen Elsass, auf dem Rhein-Marne-Kanal.

Elektischer Hausbooturlaub im Elsass  (C) Nicols Yacht

Hausbooturlaub wird ab diesem Jahr noch umweltverträglicher und angenehmer: Mit der Sixto® Green können Urlauber ab April 2018 erstmals auf einem komplett elektrisch angetriebenen Hausboot auf dem elsässischen Rhein-Marne-Kanal reisen. Dank des emissionsfreien Antriebs ist der Urlaub sauber und umweltfreundlich. „Die Reisenden genießen einen Urlaub voll und ganz im Einklang mit der Natur, denn die angenehme Stille lässt einen das idyllische Plätschern des Wassers noch besser genießen“, erklärt Corinne Dufaud, Leiterin der Nicols-Buchungszentrale.

Ein zukunftsweisendes Projekt für die Binnenschifffahrt

Vor zwei Jahren begann die Werft Nicols Yacht die Zusammenarbeit mit der Wasserstraßenverwaltung Voies Navigables de France (VNF). Die Lithium-Ionen-Akkus der Sixto® Green reichen je nach Nutzung sechs bis acht Stunden. Deshalb führte Voies Navigables de France umfangreiche Infrastrukturmaßnahmen entlang des Rhein-Marne-Kanals durch: Alle elf Kilometer installierte das Unternehmen spezielle Ladestationen. Guillaume Dury, Leiter von VNF: „Wir möchten den Tourismus auf den Flüssen und Kanälen fördern und gleichzeitig das großartige Naturerbe erhalten. Vor diesem Hintergrund arbeitet VNF mit Nicols zusammen, um ein neues touristisches Produkt anbieten zu können, das den Erwartungen einer umweltbewussten Kundschaft noch besser entspricht. Nach einer gemeinsamen Entwicklungsphase, in der Nicols ein geeignetes Elektroboot entworfen und VNF ein effizientes Ladesystem präsentiert hat, freuen wir uns nun sehr, ab 2018 die ersten Gäste der Sixto Green auf der Strecke zwischen Waltenheim-sur-Zorn und Harskairchen begrüßen zu dürfen."

Einfache Handhabung

Zwei Stunden am Tag genügen, um die Lithium-Ionen-Akkus voll aufzuladen. Die Ladestationen sind exklusiv Elektrobooten vorbehalten. Urlauber erhalten zu Beginn ihrer Reise einen Ausweis, mit dem sie Zugang zu den Stationen erhalten. Die Ladestationen verfügen über einen Touchscreen mit einer Benutzeroberfläche in drei Sprachen (Deutsch, Französisch und Englisch). An einigen Ladestationen kann gleichzeitig Wasser nachgefüllt werden.

Umweltfreundlicher Urlaub vor Deutschlands Haustür

Deutsche Hausbooturlauber müssen nicht in die Ferne schweifen. Gleich hinter der deutsch-französischen Grenze eröffnet sich im Elsass, zwischen den Stützpunkten Saverne und Harskirchen, das Hausbootrevier der umweltfreundlichen Sixto® Green. Dieses Modell der Reihe „Estivale“ bietet Kapazitäten für 6 bis 8 Personen. Die Preise pro Woche liegen je nach Reisezeitraum zwischen 2.521 Euro und 4.583 Euro.

Über Nicols:

Die französische Werft wurde im Juli 1986 von der Unternehmensgruppe Nadia gegründet. Innerhalb weniger Jahre hat sich Nicols zu einem der Marktführer im Bereich Hausbootferien entwickelt. Das Unternehmen ist zugleich Spezialist für die Bootsherstellung sowie Verleiher von führerscheinfreien Hausbooten. Es verfügt über 27 Hausbootmodelle in fünf Kategorien, die in der Werft in Cholet hergestellt werden. Die Flotte zählt aktuell über 600 Schiffe. Nicols Yacht betreibt 23 Hausboot-Standorte in Frankreich, Deutschland (Lübz und Neuruppin) und Portugal.