Der Mosel Reporter: Die neue Podcast Folge ist online

Ganz unter dem Motto "Jetzt genießen und bald besuchen" hat Mosel-Reporter Holger Münsch schon einmal ein wenig Detektiv gespielt und spannende Geschichten in den Weinbergen entlang der Mosel aufgespürt. Dabei hat er in einem dunklen Keller ein Kartell aufgedeckt, an der Untermosel einen lila Weinberg gefunden und in Bernkastel-Kues Wein "mit besonderen Kräften" probiert. Originell und unkonventionell strebt das berühmt-berüchtigte Riesling-Kartell aus Pünderich die Monopolisierung des Weinmarktes und die Eroberung der Weltherrschaft an. Der Schlüssel zum Erfolg ist die gemeinsame Kartell-Cuvée aus den sechs Weinbergen, die 2019 offiziell zu "Germany's Coolest Wine" gekürt wurde.

Dass Moselriesling nicht nur cool, sondern auch eine heilende Wirkung hat, erzählt die Geschichte des Doktorweines aus Bernkastel-Kues. Und in Weinbergen, wo kein Wein mehr wächst, ist Platz für kreative Ideen, wie im Razejungewingert in der Lehmener Würzlay. Im Sommer blüht hier auf zahlreichen Weinterrassen der Lavendel und ist Heimat für Schmetterlinge, Hummel und Bienen. Die spannenden und kuriosen Erzählungen für die Ohren gibt es unter www.mosellandtouristik.de/podcast und dann bald auch wieder zum Entdecken auf eigene Faust.

© 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

Search