Angebote für Pilger im Kloster Volkenroda

Angebote für Pilger im Kloster Volkenroda  Bild: teddiviscious/stock.adobe.com

...dem End- bzw. Startpunkt des Pilgerweges Loccum-Volkeneroda der durch die Welterbergion Wartburg Hainich und das Eichsfeld führt

Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda ist ein überregionaler Pilgerweg. Er führt auf rund 300 km durch das Wesergebirge, den Vogler und den Solling sowie durch das Eichsfeld und verbindet das Kloster Loccum, nahe den Niederungen des Steinhuder Meeres, mit seinem Mutterkloster Volkenroda bei Mühlhausen in Thüringen, in der Welterberegion Wartburg Hainich. Pilger aus ganz Deutschland begehen mittlerweile zahlreich den Weg und sind dankbar für speziell auf Pilger ausgelegte Angebote.

So hält das Kloster Volkenroda Sehenswertes für seine Gäste bereit. Die 1150 geweihte Klosterkirche, ist die älteste noch erhaltene Zisterzienserkirche Deutschlands. Das moderne Gegenüber: der Christus-Pavillon, einst auf der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover, überrascht mit besonderer Architektur und Ausgestaltung. Ein weitläufiges Klostergelände bietet noch mehr zum Entdecken und Verweilen: Raum der Stille, Klosterladen, Musikscheune, Galerie Petra Arndt und der Tierbauernhof mit einem „Offenen Atelier“. In der Saison von Mai bis Oktober laden Café Kubus und das Bauernhof-Café zum Bleiben ein. Die Lage des Klosters in idyllischer Landschaft kann auf kleinen Meditationswegen (z.B. dem „Ausweg“) und einem Netz von Wanderwegen erlebt werden. Ausgangspunkte können die Tausendjährige Eiche, das Pilgerdenkmal oder der Wanderparkplatz sein.

Lebendige Spiritualität ist erfahrbar in den 3 Tagesgebeten (werktags 7.30, 12.00, 18.00 Uhr) und dem sonntäglichen Gottesdienst (10.00 Uhr). Sie wird verantwortet von der ökumenischen Kommunität Jesus-Bruderschaft Volkenroda.

Übernachten im Kloster ist in verschiedenen Preiskategorien möglich. Von Pilgerherberge, Wiesenhängern und der Möglichkeit sein eigenes Zelt aufzuschlagen (mit öffentlichen Toiletten und Duschen) bis zur komfortablen Unterkunft, lässt sich alles buchen.

Ein freundlicher Empfang für pilgernde Gäste ist in der Klosterpforte sicher. Dort befindet sich auch der Klosterladen, ein Pilgerstempel ist erhältlich sowie Karten- und Informationsmaterial. Schwester Johanna ist für den Empfang und die Betreuung der Pilger zuständig.

Weitere Informationen zum Kloster Volkenroda:
http://www.kloster-volkenroda.de

Informationen zum Weg und zur Wegführung sind unter www.loccum-volkenroda.de und www.pilgerweg-navigator.de zu finden.

Comments powered by CComment

 

Bestellen Sie doch unseren Newsletter

Die Welt von Tipps for Trips in Ihrem Postfach Mit unserem Newsletter erhalten Sie genau die Infos, die Sie interessieren.

Jetzt eintragen - natürlich kostenlos!


© 2007 - 2021 by Tipps Media & Verlag.

Search

 

Bestellen Sie doch unseren Newsletter

Die Welt von Tipps for Trips in Ihrem Postfach Mit unserem Newsletter erhalten Sie genau die Infos, die Sie interessieren.

Jetzt eintragen - natürlich kostenlos!