Hamburg, Michel über dem Hafen ©  Lisa Schwarz  / pixelio.de

die weite Welt zu entdecken. Heute geht das mit mit dem Flieger. Doch Hamburg ist immer noch ein bedeutender Hafen, mehr jedoch für Güter und Container. Hamburg ist aber auch ein faszinierendes Reiseziel, in dem es viel zu Sehen und Erleben gibt.

Der Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen gehört zu den größten und wichtigsten der Welt. In über 70 Hafenbecken können bis zu 350 Schiffe anlegen, um Fracht oder Container zu löschen und neu zu laden. Die Uferstrecken sind rund 270 Kikometer lang, rund ein Siebtel des Stadtgebietes entfallen auf den Hafen. Um den Hafen mit all seinen Facetten kennenzulernen, gibt es Hafenrundfahrt. Zu empfehlen ist die Rundfahrt mit einer kleinen Barkasse, die auch die versteckten Winkel des Hafens anfahren kann, die Hafenrundfahrten starten an den St.Pauli-Landungsbrücken.

Altstadt

Im Zentrum Hamburgs erhebt sich das Rathaus, Sitz des Regierenden Bürgermeisters von Hamburg, erbaut in den Jahren1886 - 97 in Stil der Neorenaissance. Drei historisch interessante Kirchen stehen in Hamburgs Zentrum: Da ist die Hauptkirche St. Michaelis, der Michel, im Westen der Altstadt, nahe des Hafens und bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Im Osten der Altstadt befinden sich die beiden gotischen Kirchen St. Petri und St. Jakobi. Das Museum für Hamburgische Geschichte, ein sehenswertes Museum, befindet sich unweit des Michel, in der Großen Wallanlage, die an die ehemalige Stadtbefestigung Hamburgs erinnert. Von dort ist es nicht weit nach St. Pauli und der Reeperbahn, berühmt-berüchtigtes Vergnügungsviertel oberhalb der Elbe. Ein Spaziergang an der Alster gehört ebnfalls zu einem Hamburgbesuch wie der Besuch von Hagenbeck's Tierpark, der aber schon außerhalb der Altstadt liegt.

mehr Information:

hamburg.de

© 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

Search