In Meilenstiefeln durch den Frankenwald

    knüpft der Naturpark an die „24 Stunden von Bayern“ im letzten Jahr an!

    Wandermarathon im Frankenwald, die Zweite. Diesmal nicht als Ausrichter der „24 Stunden von Bayern“, sondern als deren Trainingslager. Am 5. Mai wird im Frankenwald zu Übungszwecken die Nacht quasi zum Tag gemacht: Die Wanderer können all die fränkischen Naturschönheiten, die auf der Nachtetappe des Bayern-Wandermarathons von 2011 im Dunkeln geblieben sind, nun bei strahlendem Sonnenschein genießen und sich gleichzeitig für den großen „24 Stunden von Bayern“-Event warmlaufen, der in diesem Jahr im Juni im Berchtesgadener Land/Chiemgau stattfindet. Für die Teilnahme am ersten Frankenwald-Wandermarathon ist eine schriftliche Voranmeldung beim Veranstalter bis zum 20. April 2012 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 39 Euro und beinhaltet die komplette Verpflegung, den Eintritt in die Therme Bad Steben sowie zahlreiche Wanderutensilien und -unterlagen. Weitere Informationen sind beim Frankenwald Tourismus Service Center unter der Telefonnummer 09261 6015-17 oder unter www.frankenwald-tourismus.de erhältlich. Informationen zum Streckenverlauf unter www.frankenwaldverein.de (Tourensuche, Stichwort: Wandermarathon 2012). 

    Frankenwald Tourismus lädt alle Wanderfreunde am 5. Mai ab sieben Uhr morgens ein, beim Wandermarathon nicht nur 42 Kilometer Strecke sondern auch 1.100 Höhenmeter zurückzulegen und dabei die wildromantische Landschaft des Naturparks zu erleben. Die Route führt von Bad Steben über Steinbach, Geroldsgrün und Hertwegsgrün in die Thiemitz, wo am Kohlenmeiler der tiefste Punkt der Strecke erreicht ist und sich die Wanderer mit einer Brotzeit stärken. Über Sorg und Schwarzenbach am Wald geht es dann zum mit 794 Metern höchsten Punkt des Frankenwalds, dem Döbraberg. Ist dieser bezwungen, führt der Weg weiter nach Döbra, wo schon ein zünftiges fränkisches Mittagsmahl auf die Teilnehmer wartet. Gestärkt geht’s dann weiter bis nach Culmitz, bevor der Trupp über Lippertsgrün und Gerlas nach Bad Steben zurückkehrt. Anschließend können die müden Wanderer in der Therme Bad Steben ihre beanspruchten Füße entspannen und die Batterien in den Wasserwelten wieder aufladen.

     

    Kontaktadresse:

    Frankenwald Tourismus

    Service Center

    Adolf-Kolping-Str. 1

    D-96317 Kronach

    Telefon +49 (0) 9261 – 6015 17

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.frankenwald-tourismus.de

     

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search