Tirol/Ostirol

    Klausnerhof: Wo der Kunde noch König ist!

     Klausnerhof, Hintertux - wo der Kunde noch könig ist

    Bereits in vierter Generation führt die Familie Klausner ihren Klausnerhof.

    Einst war das Anwesen der Klausners im Tiroler Hintertux ein Bauernhof mit einer kleinen Gästepension. Heute, sieben Jahrzehnte danach, präsentiert sich das alpine Hotelresort am Fuße des Hintertuxer Gletschers (3.250 m) als Vorzeigebetrieb der Viersternekategorie: All seine 57 Zimmer und Suiten geben den Blick frei auf das mächtige Gebirgsmassiv der Tuxer Alpen – mit Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet im Zentrum! Nach einem aufwändigen Zubau hat der Klausnerhof nun noch mehr Platz zum Entspannen und Wohlfühlen: Obenauf im Dachgeschoß des Neubaus „thront“ das Panorama-Spa des Klausnerhofs, eine weitläufige Wellness- und Badelandschaft, in deren Wasserwelt sich Gäste gern tummeln, die Entspannung suchen. Neben einem Panoramahallenbad finden sie dort auch einen beheizten Außenpool und einenWhirlpool im Freien – von beiden Becken aus genießen Ruhesuchende einen exklusiven Blick aufs ewige Eis. Auf den bequemen Wasserbetten im „Raum der Stille“ können sich Klausnerhof-Gäste nach einem Besuch der Saunawelt ausruhen oder die milde Herbstsonne auf der Dachterrasse genießen, während nimmermüde Sportler im Fitnessraum mit den modernen Kardiogeräten ihr Herz-Kreislauf-System trainieren können. Dank seiner alpinen Höhenlage (1.500 m) am Fuße des Hintertuxer Gletschers ist das Viersternehotel ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Herbstwanderungen und fordernde Mountainbiketouren. Ein 350 km langes Wanderwegenetz und 800 km Radrouten erstrecken sich entlang der Berghänge. Zudem dürfen sich Skifahrer und Snowboarder bereits im Herbst über bis zu 60 Pistenkilometer freuen, weshalb Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet selbst im Oktober eine Pulverschneegarantie abgeben kann. Wer lediglich die klare Herbstluft einatmen und zudem ausgiebig Höhensonne tanken will, steigt kurzerhand in den Gletscherbus 1 und gleitet in etwas mehr als fünf Minuten von Hintertux aus (1.500 m) hinauf zur Sommerbergalm auf 2.100 m Seehöhe. Noch höher hinauf steigt der Gletscherbus 2 und schließlich der Gletscherbus 3, die wohl spektakulärste Seilbahn der Alpen. Sie ist die höchstgelegene Zweiseilumlaufbahn der Welt! Mit dieser „Rarität“ schweben Gäste vom Tuxer Fernerhaus (2.660 m) bergan zur Gefrorenen Wand auf 3.250 m über dem Meer – und das barrierefrei! Dort oben vermag das atemberaubende Bergpanorama jeden Besucher sofort zu bezaubern, denn der Blick kann über den Gletscher hinweg weit schweifen – von den Dolomiten über den Großglockner bis hin zur Zugspitze.

    Bequeme Anreise

    • Auto: Autobahn München–Rosenheim – Grenzübergang Kufstein A12 – Abfahrt Zillertal – ca. 50 km bis Hintertux > alternative mautfreie Anreise: Autobahn München – Abfahrt Tegernsee – Achensee – Zillertal – Hintertux
    • Flug: Innsbruck (87 km), München (175 km)
    • Bahn: Bahnstation Jenbach, umsteigen in die Zillertalbahn und Weiterfahrt nach Mayrhofen im Zillertal, anschließend mit dem Linienbus nach Hintertux (Gehzeit Zughaltestelle zum Hotel: 1 Min.)

     

    Familienabenteuer in gesunder Bergluft

    Der Klausnerhof ist allerorts für seine familiäre und angenehme Atmosphäre bekannt. Große und kleine Hotelgäste sind davon gleichermaßen begeistert. Deshalb kehren viele Besucher jedes Jahr aufs Neue in das stilvolle Tiroler Wellnesshotel zurück und werden so zu zufriedenen Stammgästen des Tiroler Vorzeigebetriebs. Kinder begeistern

    sich gleich für den Spielplatz auf den Dachterrassen mit einer Wasserleitstation, einer Rutsche und Schaukeln. Im 60 m² großen Erlebniskinderzimmer spielen sie Tischfußball, setzen Steine in der Legoecke zusammen oder kichern gemeinsam mit Geschwistern und Freunden im Kinderkino. Als Abenteuer für die ganze Familie entpuppt sich der Besuch im „Natur-Eis-Palast“. Dort klettern große und kleine Forscher etwa in eine natürliche Gletscherspalte, die sich 20 Meter unter der Skipiste auftut, und sie staunen über die Magie des Lichts unter dem ewigen Eis. Auch der Abstieg in die größte Naturhöhle der Zentralalpen (Spannagelhöhle) ist spannend und lehrreich zugleich. Im Gletscherflohpark, dem wahrscheinlich höchstgelegenen Spielplatz Europas auf 3.250 Metern Höhe, freut sich Gletscherfloh Luis stets über fröhliche Spielgefährten. Im Schneereifenkarussell, auf der Bobbahn und beim Wedeln über die Hänge können sich kleine Schneehasen so richtig austoben, während echte „Brettlfans“ gerade im Spätherbst die besten Pistenbedingungen des Jahres für ein actiongeladenes Pulverschneeabenteuer vorfinden. Vom Berg wieder ins Tal: Dort begleitet ein acht Kilometer langer Erlebnisweg den wild-romantischen Tuxbach, den auch die kleinsten Tirol-Fans gern entlang spazieren, verlocken doch selbst im Herbst noch „spritzige“ Wasserspiele zum ausgedehnten Marschhalt, wie etwa eine Hängebrücke, eine Tarzan-Seilrutsche, Kletterstationen, ein mystischer Zwergerlwald oder eine lustige Spielscheune. Ein ideales Ausflugsziel für große und kleine Gäste des stilvollen Viersternehotels Klausnerhof ist auch die hoteleigene Bichlalm (1.695 m). Sie liegt an den Südosthängen des hinteren Tuxertals und bietet einen fantastischen Ausblick auf den Hintertuxer Gletscher und die Zillertaler Alpen.

      Klausnerhof, Hintertux - wo der Kunde noch könig ist

    Wohlfühlen mit Klausnerhof-Inklusivleistungen

    Die typisch urige Tiroler Gastlichkeit wird großgeschrieben im Familienbetrieb in Hintertux. Viele Extras sorgen dafür, dass sich die kleinen und großen Gäste rundum wohlfühlen. Kulinarisch verwöhnt werden sie vorwiegend mit Produkten aus der hoteleigenen Landwirtschaft und mit regionalen Köstlichkeiten.

     

    Klausnerhof-Inklusivleistungen

    • Kulinarik: Begrüßungsabend mit Sektempfang, gesundes Frühstücksbuffet (7.30–10.30 Uhr) mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft, herzhafte Nachmittagssnacks, tägl. 5-Gänge-Wahlmenü, div. kulinarische Themenabende, sonntags Galadinner bei Kerzenschein mit 7 Gängen, eigene Kindermenükarte
    • Suiten & Zimmer: alle Zimmer mit Balkon und Blick auf den Hintertuxer Gletscher, ausgestattet mit Flachbildschirm-TV, Radio, Safe, Föhn, Kosmetikspiegel, Telefon, Bademäntel und -schlappen liegen auf dem Zimmer bereit.
    • Kinder: Kinderermäßigungen im Zimmer der Eltern (bei 2 Vollzahlern): bis 5 J. 25 Euro, bis 14 J. 50 %, bis 18 J. 10 % vom Erwachsenenpreis, 60 m² Erlebniskinderzimmer, Chill-out-Lounge für Teenies, Kinderspielplatz im 6. Stock mit Wasserleitstation, Rutsche, Schaukel, Sandkasten etc., Kinderbett, Kinderhochstühle und Babyfon verfügbar, eigene Kindermenükarte mit den Lieblingsspeisen der Kleinen, kuschelige Bademäntel u. v. m.
    • Wellness: Wasserwelt mit traumhaftem Panoramahallenbad, ganzjährig beheizter Außenpool, Whirlpool auf Dachterrasse, einzigartige Saunawelt „Gletscheroase“, Ruhezone mit Wasserbetten, begrünte Dachterrassen mit Sonnenliegen, moderner Fitnessraum, Handtücher
    • Winter: Hüttenabende auf der Bichlalm mit anschließender Rodelpartie (Unkostenbeitrag) je nach Wetterlage, Pistengaudi mit unserem Skiguide in den angegebenen Pauschalwochen, kostenloser Tuxer-Sportbus durch das Tuxer Tal im 15-Minuten-Takt, Tuxer-Nachtbus für Nachtschwärmer zwischen Dezember und April, keine Wartezeiten an den Kassen – Skipässe können direkt an der Rezeption bestellt werden, ein verschließbarer und beheizter Ski- und Skischuhschrank pro Zimmer, 10 % Ermäßigung auf den Skiverleih bei Sport Nenner
    • Allgemein: Raucherlounge mit offenem Kamin, Tageszeitungen und Zeitschriften vom Kiosk, hauseigene Bibliothek, kostenfreier Tiefgaragenabstellplatz, Weckrufdienst per Zimmertelefon, Wetterpanorama auf Zimmer-TV, Wäscheservice, Produkte aus der eigenen Landwirtschaft, Weinkeller
    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search