Pinzgauer Winteridylle

    Schöne Loipen - immer gut gespurt gibt es im Saalachtal (c)  Tourismusverband Salzburger Saalachtal

    Wintersport, Erholung, Service und Gastfreundschaft. Dort, im Salzburger Land, ist der Schnee reichlich, die Winterluft kristallklar und das Skifahren ein erholsames, erschwingliches Vergnügen fernab von Menschenschlangen an den Liften. Für Urlaubsgäste und Einheimische wird ein weißer Traum aktiv: sei es in den Skigebieten Almenwelt Lofer und Heutal-Unken, beim Schneeschuhwandern, Skitourengehen, Winterwandern, Rodeln, Eislaufen oder Eisstockschießen. Für passionierte Langläufer ist die Saalachtaler Winterwelt ein wahres Eldorado.

    Ein Spezialtipp: Gäste, die im Bergrestaurant Knappenstadl in Lofer ein gemütliches Abendessen genießen, können von ihren Tischen aus ein Naturschauspiel beobachten. Abends, wenn es ruhig ist, kommt das Rotwild aus den verschneiten Wäldern zur Wildfütterung direkt neben dem urigen Lokal. Anschließend bietet sich die beleuchtete Naturrodelbahn für eine Rodelpartie an. Der Pinzgauer Dom, die Kirche von Maria Kirchental, ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Sie beherbergt die weltweit größte Votivsammlung. Die Rodelbahn von Maria Kirchental wird jeden Donnerstag mit Fackeln beleuchtet. Außer der Magie eines schneereichen Winters liegt im Salzburger Saalachtal nicht viel in der Luft. Denn Wasserkraft, Bioheizwerke und Photovoltaik im Skigebiet sorgen mit ihrer nachhaltigen Wirtschaftsweise für saubere Energie. Die Pinzgauer Winteridylle liegt zentral in den Bergen im Dreiländereck Salzburg-Tirol-Bayern und ist nur einen Katzensprung von der bayerischen Grenze entfernt. Bequem und mautfrei kommen Wintergäste in das Salzburger Saalachtal. In urigen Gasthäusern, gehobenen Restaurants und gemütlichen Skihütten findet sich immer ein Plätzchen zum Genießen kulinarischer Köstlichkeiten aus der Region und für einen Plausch, denn im Salzburger Saalachtal haben die Menschen noch Zeit für einander und ihre Gäste.

    Zwei Skigebiete, die bewegen

    Mit dem kostenlosen Saalachtaler Skibus sind die Wintersportler rundum mobil. Bequem kommen sie von ihrem Urlaubsdomizil zur Talstation der Almenwelt Lofer bzw. in das Unkener Heutal. Es bleibt nur die Entscheidung: perfekt präparierte Pisten oder grenzenlos freies Gleiten im Pulverschnee. Die Almenwelt Lofer ist bekannt für ihre abwechslungsreichen, familienfreundlichen Abfahrten. Das Heutal ist ein Geheimtipp für Freerider. Eine höchst attraktive Aufwertung erfährt die Almenwelt Lofer in der heurigen Wintersaison mit der Eröffnung der weltweit ersten kindersicheren Almen-Achter-Sesselbahn auf das Schwarzeck mit Fußraster, Wetterschutzhaube und Sitzheizung. Mit der Erschließung des wunderschönen Schwarzecks geben zusätzliche Abfahrten der Almenwelt Lofer einen Kick.

    Wildfütterung im Saalachtal (c)  Kerstin Joensson - Salzburger Saalachtal

    Winterwellness unter freiem Himmel

    Schön, wenn in der winterlichen Natur noch genügend Raum bleibt für sportliche Aktivitäten abseits der Pisten. Im Salzburger Saalachtal erleben Erholungsuchende den Winter hautnah. Auf insgesamt 80 Kilometern bestens präparierten Langlaufloipen durchstreifen sie in einer malerischen Landschaft Täler und Almen. Besonders das auf 1.000 Höhenmetern gelegene Heutal lädt zu nordischen Entdeckungsreisen ein. Das Auto können Langläufer getrost in der Garage stehen lassen. Der Skibus bringt sie kostenlos in das wunderschöne Langlaufeldorado. Auch Biathlon und Eisklettern stehen im Heutal auf dem „Winterzauber“-Programm. Die einsamen verschneiten Naturlandschaften der Hoch- und Seitentäler des Salzburger Saalachtals sind die Lieblingsplätze der Schneeschuhwanderer. Selbst in Vollmondnächten ziehen sie ihre Spuren durch die weiße Bergkulisse. Mit dem Pferdeschlitten können Wintergenießer ohne jede Anstrengung durch das glitzernde Saalachtal gleiten. Verschiedene Naturrodelbahnen lassen keine Zweifel aufkommen, dass das Rodeln immer noch zu den lustigsten Winteraktivitäten zählt. Selbst beim Luxus-Wintercamping können Naturfreunde im Salzburger Saalachtal eins werden mit der Natur.

     

    Mehr Infos unter:

    Tourismusverband Salzburger Saalachtal

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.lofer.com

     
    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search