Südtirol

    besinnt sich auf das Ur-Bedürfnis der Menschen

    img_2677_pause_im_schnee-k.jpg

    Mit dem Start in die kommende Wintersaison steht es für die Gastgeber in dem Südtiroler Zischghof fest: Sie wollen den Gästen in ihrem Haus ein Ambiente bieten, in dem sie ihre fünf Sinne wieder bewusst erleben dürfen. Margit Pichler, die Tochter des Hauses, bringt die Problematik unserer Zeit auf den Punkt: „Der Sinn des menschlichen Daseins besteht darin, dass man sein Leben mit all seinen Sinnen bewusst erlebt.In unserer schnelllebigen Zeit, in der stressigen Arbeitswelt, bei einem ständigen Mangel an Privatleben und Freizeit haben viele Menschen verlernt, auf sich selbst zu achten.“ Das ist auch der Grund, warum die Familie Pichler die Sommermonate für einen großzügigen Umbau und eine Neuorientierung ihres Zischghofs genützt hat.

    Als „Kräuterhotel Zischghof“ wird das Viersternehotel am Fuße der Dolomiten in Zukunft ein komfortabler Ort des Rückzugs sein. „Die Zeit soll für unsere Gäste ein paar Tagestill stehen. Ruhe, Erholung, Freiräume, Hobbys, die Familie und der Partner stehen in den Urlaubstagen bei uns an erster Stelle. Der Mensch soll wieder Mensch sein dürfen“, so Elisabeth Pichler. Die Chefin des Hauses verwöhnt die Sinne der Winterurlauber mit ihren Kräutern. Voller Leidenschaft setzt sie die Wirkkraft und das Aroma der wertvollen Pflanzen, die in ihrem eigenen Kräutergarten wachsen, in dem geschmackvollen Hotel ein: von der Küche über das Spa bis hin zu den natürlichen Raumdüften. Seit über 200 Jahren wird der Zischghof von der Familie Pichler geführt. Aus dem einstigen Bauernhof wurde 1972 eine einfache Frühstückspension. Heute lädt ein Viersternehotel mit einer traumhaft schönen Ruhelage aktive und passive Naturgenießer in das UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten ein.

    In Obereggen, am Fuße des Latemars, finden Wintergenießer jede Menge unberührte Landschaften zum Winterwandern und Durchatmen, zum Relaxen und Tagträumen in freier Natur unter der wärmenden Wintersonne. Dennoch kommen die Skifahrer im Zischghof ganz und gar nicht zu kurz. Sie steigen unweit des Kräuterhotels in das ultimative Skivergnügen von Dolomiti Superski ein.

    © TVB Rosengarten (Kräuterhotel Zischghof)

     

    Neueröffnung als Kräuterhotel seit 01.12.2011 mit … Kräuterhotel Zischghof****

    • ... neuem, ansprechendem Erscheinungsbild, 4 Sternen, Kräuter Spa mit Sauna, Kräuterbadl, Private Spa, Massagen, alpinen Zimmern und Suiten zum Träumen, neuem Restaurant mit Panoramablick, vielen natürlichen Materialien wie Holz und Stein, vielfältigen Leistungen auf Kräuterbasis
    • … Ski Center Latemar nur 400 m entfernt, kostenlosem, hoteleigenem Shuttleservice zu den Liften, 3 x wöchentlichem Nachtskifahren und Nachtrodeln (kostenlos bei Besitz eines 3-Tages-Skipasses Obereggen/Val di Fiemme), Winterwandermöglichkeiten, Langlaufloipen, kostenlosem Rodelverleih, geführten Schneeschuhwanderungen und kostenlosem Verleih von Schneeschuhen, Skiraum mit Skischuhwärmern
    • … kostenlosem Internetzugang, kostenlosem Parkplatz, Parkgarage 

    Gegen den Alltagsstress ist ein Kräuterlein gewachsen …

    Kaum zu glauben, wie ideenreich die Gastgeber im Zischghof mit Hilfe von Kräutern das Beste für ihre Gäste herausholen. Für den kulinarischen Kräutergenuss sorgt das Küchenteam. Mit einem Bergfrühstücksbuffet begrüßt es die Zischghof-Gäste, die auf den wohlriechenden Kräuterkissen hervorragend geschlafen haben. Für die ausgezeichneten Wahlmenüs und festlichen Galadinners bringt Frau Pichler persönlich ihr umfangreiches Kräuterwissen ein. Denn schließlich bringen Kräuter nicht nur Aroma in die Küche, sondern sind ein gesundes Wildgemüse mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Hausgemachte Kräutertees beleben am Nachmittag in der Sauna und ein abwechslungsreiches Kräuter-Wochenprogramm hat schon so manchen Urlaubsgast zum „Kräuterexperten“ gemacht. Ein Kräuterrezept pro Woche inklusive Insidertipps verrät Elisabeth auf der Menükarte. Die hauseigene, angenehme Kräuterbadelinie verbreitet Wohlbefinden in den Zimmern und Suiten – die übrigens alle aufgrund der Einrichtung mit einheimischen Hölzern ein gesundes Raumklima ausstrahlen. All jene, die sich verwöhnen lassen wollen, genießen das Kräuter Spa mit dem Panorama-Hallenschwimmbad, einer finnischen Sauna, einer Kräuter-Heu-Biosauna, Infrarotkabinen, einem Ruheraum zum Träumen, Massagen mit Kräuteranwendungen und einem Fit- und Vitalprogramm.

     

    Weitere Informationen:

    Kräuterhotel Zischghof
    Familie Alois Pichler
    I-39050 Obereggen
    Tel.: +39/0471/615 761
    Fax: +39/0417/615 890
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.zischghof.it

     
    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search