Perlen in Südtirol (c) Tourismusverband Hochpustertal

    Moena (c) FVA Moena

    bieten auch in der kalten Jahreszeit ein umfassendes Ski- und Freizeitangebot.

    Ratschings hat gleich zwei kleine, aber feine Skigebiete, einmal der Rosskopf und dann die Lifte in Bichl. Doch besonders punktet das Ridnauntal bei Langläufern, eine besonders schöne Tour ist die 16 Kilometer lange Höhenloipe. Das weitläufige Skigebiet Carezza-Karersee, unter den Spitzen des Rosengartens, ist von Tiers ebenso gut erreichbar wie von Deutschnofen oder Welschnofen. Der Skibus verbindet alle Orte direkt mit den Talstationen der Lifte, sei es die Laurinbahn am Nigerpass oder die Lifte am Karerpaß. Die meist mittel bis leicht eingestuften Pisten sind besonders für Familien gut geeignet, die keinen großen Trubel brauchen, sondern mehr Ruhe und Ursprünglichkeit suchen. Obereggen, zur Alpinen Perle Deutschnofen gehörig, erschließt das Skicenter am Latemar. Auf den sonnigen Hängen finden Genussfahrer und Familien mit Kindern sehr gute Bedingungen, die Pisten sind meist leicht bis mittel. In Obereggen gibt es auch eine Fluglichtpiste. Die Region rund um Latemar und Rosengarten ist ein Eldorado für Schneeschuh-Wanderungen. Über Almbuckel und durch Wälder, die roten Wände des Rosengartens im Blick, erschließen sich völlig neue Einsichten.

    Quer durch die Dolomiten

    Skitouren am Rosengarten (c) FVA Tiers

    Durch den tiefen Schnee, vorbei an riesigen Wächten, steigen wir langsam auf. Bei jedem Schritt knirscht der Schnee. Erich Resch, unser Bergführer und Inhaber des Alpinzentrums Rosengarten, spurt für uns, er kennt hier jeden Stein und jede Rinne. Noch wenige Schritte und wir haben es geschafft. Wie ein weißes Märchenland liegt das Land vor uns. Still genießen wir die Aussicht vom Monte Pelmo und die Sonne.

    Quer durch die Dolomiten, vom Rosengarten zu den Drei Zinnen, führt eine der Touren, die vom Alpinzentrum Rosengarten angeboten werden. Die kleinen Gruppen, die aus maximal sechs Personen und dem Führer bestehen, steigen weit ab des großes Rummels auf bekannte und und unbekannte Skiberge. Da im Winter Schutzhütten meist geschlossen sind, erfolgt die Übernachtung im Tal.

    Erich mahnt zum Aufbruch. Wie gerne hätten wir es uns noch in der Sonne gemütlich gemacht, aber wir müssen wieder ins Tal, und die Tage sind jetzt im Februar doch noch recht kurz. In weiten Schwüngen queren wir den Hang, dann geht es durch ein enges Tal weiter hinunter. Die Sonne ist hinter den Bergen verschwunden, es merklich kühler geworden, als wir im Kleinbus sitzen, der uns zur Pension zurück bringt.

    Moena

    Die Skigebiete im Süden der Marmolata haben eigentlich alle Bedingungen für einen schönen, attraktiven Skiurlaub: es gibt viele schöne und gutgepflegte Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, es gibt überwiegend moderne Lifteanlagen, eine grandiose Landschaft und echt italienisches Flair in den Orten im Fassatal, allen voran Moena. Und doch gilt die Skiregion Tre Valli als Geheimtipp - in jeder Hinsicht. Moena ist Mitglied der “Alpine Pearls”, Orten in den Alpen, die sich dem Sanft-Mobilen Urlaub verschrieben haben. Moena, die Fee der Dolomiten genannt, liegt am Eingang des Fassatales in einer weiten Talsenke. Mit dem Skibus ist man in wenigen Minuten mitten im Skigebiet Lusina und Passo San Pellegrino. Hundert Kilometer Pisten stehen zur Wahl, 90 Prozent davon leicht bis mittel, also auch für Familien gut geeignet. Etwas abseits des Skigebiets am Passo San Pellegrino und nur 30 Minuten zu Fuß liegt ein echter Geheimtipp: das Berggasthaus Cima Uoma. Nicht nur die ladinische Sprache konnte sich im Fassatal erhalten, auch die kulinarischen Traditionen der Ladiner wurden weitergegeben. Die einfachen, aber köstliche Gerichte wurden von den besten Köchedes Tales überarbeitet, es entstanden kunstvolle Interpretationen der alten Rezepte. Gewürze, Kräuter, Mousse, Marmelade, Honig oder Senf, dazu die Einflüsse aus Südtirol, aus dem Trentino oder Venetien. Gerichte wie die ciajonciè di Moena (große ausgefüllt haben Ravioli), die Gerstensuppe, strangolapreti (Gnocchi aus altbackenem Brot, Spinat, Ei und Parmesan aus dem Trentino), die Knödel (Kugeln altbackenes Brot, Ei und Milch, mit Salami oder lucanica Wurst oder Speck, Käse oder Kräutern gefüllt), Polenta , Wildschwein und vielem mehr.Foto PatAuch eine Vielzahl von Käsesorten werden im Tal produziert, besonders schmackhaft und authentisch ist der"Puzzone di Moena".Al diese traditionellen Gerichte können in vielen Restaurants und verschiedenen Malgas - (Berghütten) probiert werden. Köstlich!

    Info Perlen in Südtirol - Sanfte Mobilität vor Ort

    Mit der Mobilcard Rosengarten Latemar Urlaub ohne Auto genießen: mit der 7-Tages-Karte (10,00 Euro) erkunden Sie eine Woche lang Tiers, Deutschnofen oder Welschnofen-Karersee und die Umgebung!

    Die Mobilcard Südtirol (gültig 1/3/7 Tage, 15/23/28 €) ermöglicht freie Fahrt auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln in ganz Südtirol

    Sanft-mobile An- und Abreise

    Ankunftsbahnhof: Bozen; anschließend Busverbindung

     

    Tourismusverein Ratschings Gasteig

    Jaufenstraße 1

    39040 Ratschings/Südtirol

    Tel. 0472 760 608

    Fax 0472 760 616

    www.ratschings.info

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Tourismusverein Tiers am Rosengarten

    St.-Georg-Str. 79

    I-39050 Tiers

    Tel.: +39 0471 642 127

    Fax: +39 0471 642 005

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.tiers.it

    Tourismusverein Welschnofen-Karersee

    Karerseestr. 21

    39056 Welschnofen (BZ)

    Tel.: +39 0471 613126

    Fax: +39 0471 613360

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.welschnofen.com

    Tourismusverein Eggental -

    Dorf / Centro 9/A

    39050 Deutschnofen / Nova Ponente

    Tel.: +39 0471 616567

    Fax: +39 0471 616727

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.eggental.com

    Tourismusbüro Moena

    Piaz de Sotegrava 19

    38035 Moena

    Tel.: +39 0462 573199

    www.moena.it

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Alpinzentrum Rosengarten

    Kirchweg 15

    I-39056 Welschnofen

    Tel: +39 0471 613487

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.berge-erleben.com

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     
    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search