Oberösterreich

    Oasen: Eichingerbauer am Mondsee

    Was einst als Urlaub am Bauernhof begann, präsentiert sich heute als Landhotel auf Viersterne Superior-Niveau mit eigenem Wellness- und Beauty-Bereich. Das Landhotel Eichingerbauer mit seinem Ensemble aus Landhaus und Marienschlössl wurde auf HolidayCheck, TripAdvisor und im Relax Guide ausgezeichnet bewertet.

    600.LANDHOTEL Marienschloessl Eichingerbauer Mondsee OOE LANDHOTELS OEsterreich

     Landhotel Eichingerbauer  © Hotel

    Das Landhotel Eichingerbauer in St. Lorenz bei Mondsee wird bereits in der dritten Generation von den Gastgeberfamilien Lehrl & Sperr geführt. Vom Ursprung „Urlaub am Bauernhof“ (kleines Bild oben) wurde das Areal von Josef und Maria Lehrl zum Tennis- & Seminarhotel aufgebaut. Norbert Sperr und Sabine Sperr-Lehrl übernahmen den Betrieb nun in dritter Generation und führen es nun als Landhotel auf Viersterne Superior-Niveau. Im Jahr 2008 hat die Familie das Hotel um 16 Suiten und einem stilvollen Wellness- und Beauty-Bereich erweitert. Der Eichingerbauer präsentiert sich heute als liebevoll und mit viel Herzblut geführtes Hotel, mit tollen Gästen und ohne Schickimicki.

    Umbau erhöht Komfort und Angebot um ein weiteres Highlight

    Seit Mai 2014 liefern die „Eichingerbauern“ ihren Gästen noch mehr Gründe, den Urlaub im familiär geführten Hotel zu verbringen: Das Stammhaus wurde komplett erneuert und bietet seither Platz für 25 neue Landhaus-Doppelzimmer. Die Gäste nächtigen nun in ländlich-modernem Ambiente mit Ausblick auf Drachenwand und Schafberg. Neu gestaltet wurde auch das Restaurant „Schafberg Stube“ mit offenem Kamin sowie der Eingangsbereich, eine Galerie-Bibliothek mit Leselounge, ein Fitnessraum mit Blick ins Grüne und der Gartenbereich. Übernachtungspreise mit Frühstück gibt es in dem 90-Bettenhotel bereits ab 89 Euro/Person/Nacht.

    Wellness für Luxus-Liebhaber im Landhotel Eichingerbauer

    Das Landhotel Eichingerbauer zählt zu den Tophotels im Mondseeland: Es wurde vom kritischen Relax Guide mit einem Spa-Award (14 Punkte,1 Lilie) bedacht. „Eich Spa“ und Beautyabteilung bieten zahlreiche Möglichkeiten und Anwendungen, um Körper und Geist in Einklang zu bringen.
    Das Angebot im „Eich Spa“ ist tatsächlich etwas für Liebhaber von Wellness, Ruhe und Schönheit. Kräuterinfrarotkabine, Aromadampfbad mit Soletherapie, Stubensauna und Schwitzstube lassen die Temperaturskala in der Saunalandschaft nach oben wandern. Auf den Whirlliegen im Indoorpool und im ganzjährig beheizten Außenpool wird der Kreislauf ein weiteres Mal aktiviert. Abkühlung und einen gemütlichen Ausklang erleben die Gäste anschließend im Sonnengarten und an der Vitalbar, auf der Dachterrasse und in den Wasserbetten im „Siebten Himmel“. Paare mieten kurzerhand ihren eigenen Wellnessbereich für romantische Zeit zu zweit.

    Massage-Vielfalt und Paar-Romantik im dritten Stock

    In der Beautyabteilung im dritten Stock mit den Themenräumen „Himmel“, „Hölle“, „Fegefeuer“ oder „Siebenter Himmel“ bieten Fachkräfte Erlebnisbäder und entspannende Massagen – von klassisch bis zu hin Kinesio Taping und Pantai Luar. Auch die Rundum-schön-Pakete mit Peelings und Packungen sowie Kosmetikanwendungen mit hochwertigen Produkten von Reviderm, Maria Galland, Gewohl, Haslauer und Germain de Cappucini, finden bei den Hotelgästen großen Anklang.

    Ruhepause auf der Sonnenterrasse und am Outdoorpool

    Auf der Sonnenterrasse am Dach des Hotels mit Blick auf die Drachenwand und die Bergwelt des Salzkammerguts lässt es sich wunderbar entspannen – ebenso in den Ruheräumen mit gemütlichen Wasserbetten und auf der Liegewiese am ganzjährig beheizten Outdoorpool.

    Nachhaltige Küche aus der eigenen Region

    Chef de Cuisine Klaus Waldl mit seinem Team legen großen Wert auf Authentizität und somit auf frische, regionale und saisonale Produkte, vorwiegend aus der unmittelbaren Umgebung: BIO-Freilandeier, Fleisch und Fisch aus dem MondSeeLand, Obst und Gemüse aus dem Salzburgerland. Kredenzt wird die hohe Kochkunst mit vielen internationalen und landestypischen Spezialitäten in der Landhaus Stube und in der neuen Schafberg Stube. Jeden Tag beginnt im Landhotel Eicherbauer mit der Frage, was heute gefrühstückt werden soll, denn das große Frühstücksbuffet ist eine Augen- und Gaumenfreude. Die Eierspeis‘ (für Außerösterreichische: das sind Rühreier), die der Frühstückskoch frisch zubereitet, sind eine Offenbarung, ebenso die köstlichen und typisch österreichischen Mehlspeisen. Und wer nach einer Radltour Hunger hat und nicht warten will, der kann die Salzkammergut-Jause am Nachmittag genießen.
    Den kulinarischen Höhepunkt jeden Tages bilden die 4-Gänge-Dinner, die Themenbuffets und die gemütlichen Grillabende im Garten an lauen Sommerabenden. Ein Grill wird aufgebaut, dazu ein kleines Buffet mit Beilagen, Salate


    Die vollständige Reportage Wachau - Landschaft am Strom  lesen Sie in Heft 5.2014. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - einfach und schnell!  

    hier bestellen

     

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search