Tirol/Ostirol

    Die Swarovski - Kristall-Welten

    Kristall von Swarovsk fasziniert Menschen auf der ganzen Welt. Im Jahr 1995, dem 100-jährigen Gründungsjubiläum des Unternehmens, entstand erstmals ein Ort, der aus Kristall ein Erlebnis machte: die Swarovski Kristallwelten. Inzwischen sind die Kristallwelten zum Erlebnispark mutiert. Auf siebeneinhalb Hektar erstreckt sich die facettenreiche Welt der künstlich hergestellten Kristalle.

    Die Swarovski - Kristall-Welten Bild: Daniel Jauslin

    Zu den Höhepunkten gehört ganz selbstverständlich die neue Kristallwolke. Das Herzstück des Gartens wurde von Andy Cao und Xavier Perrot entworfen. Diese monumentale Installation aus rund 800’ 000 handgesetzten Kristallen schwebt über dem schwarzen Spiegelwasser und lädt die Besucher ein, für einen Moment innezuhalten und sich von der gewaltigen Wirkung von Kristall verzaubern zu lassen. Mit einer Fläche von etwa 1’400 Quadratmetern ist dieses mystische Meisterwerk das größte seiner Art auf der Welt. Ein abfallender Pfad führt die Besucher direkt zum Spiegelwasser, in dem das Licht der Kristalle wie Sterne am nächtlichen Himmel eingefangen wird – sogar am helllichten Tag, begleitet von 2’000 kristallinen Fireflies, welche wie funkelnde Leuchtkäfer durch die Luft tanzen. Mit dem erstklassigen Gastronomieteam rund um Chef Mario werden laue Sommernächte zu kulinarischen Erlebnissen mit ungewöhnlichen Präsentationsformen, immer in einzigartiger Atmosphäre, sei es eingerahmt von Kristallen oder unter freiem Himmel. Beim Lying Dinner speist man unmittelbar unter der Kristallwolke am tiefschwarzen See fast horizontal auf einer Lounge. Marios zehn-Gang Menü lässt den Gaumen Rock’n’Roll tanzen: Tataki vom Thunfisch – regt zum Träumen an, Praline von der Gänseleber – macht unwiderstehlich, Gazpacho mit Langostino – vergeht auf der Zunge, Geeiste Kartoffel-Lauchsuppe mit Patanegra – küsst die Zunge, Seehecht mit Ratatouille und Chorizo – schmeckt, Huchen (Donausalm) und Belugalinsen – eine zarte Verführung, Lammkarree mit Bohnen und Schalotten – perfekt in Szene gesetzt, Wachtelbrust auf Couscous mit Feigen – Mozarts Harmonie der Gaumensinne, Rhabarber-Erdbeertarte mit Spargeleis – muss man einmal im Leben probieren, Weisses Mocca Mousse – so widersprüchlich wie der Name. Das Mahl wird von einem lokalen Profimusiker am Keyboard unterstrichen – er vermittelt den Ohren mit seinen Klängen akustische Liebkosungen, gleich wie Chef Mario den Gaumen verwöhnt. Nach zehn Gängen ist man satt und freut sich über die einzigartige Stimmung spät abends in der aussergewöhnlichen Umgebung des Tirols.
    Mit dem Sommerprogramm 2016 schlagen die Kristallwelten ein neues Kapitel des Veranstaltungskalenders auf: Nach der umfassenden Erweiterung der kristallinen Erlebnislandschaft wird nun der Garten rund um den Riesen Kulisse und Eventraum für einen spannenden Sommer, in dem allen Besuchern viel geboten wird. Mit ihren zahlreichen neuen Outdoor-Attraktionen und kühl-kristallinen Innenräumen empfehlen sich die Kristallwelten im Sommer mehr denn je als beliebtes Ausflugsziel für jede Wetterlage. Beim Veranstaltungsprogramm für den Sommer spielt der großzügige Park eine Hauptrolle und wird zum neuen Attraktionspunkt für Kinoliebhaber und Gourmets, für Wellnesshungrige, Morgensportler, Romantiker, Kunstliebhaber und natürlich wie immer für Familien und Kinder.

    Belebende Auszeit vom Alltag

    Für den Ausgleich von Körper und Geist bietet der „Sommer im Riesen“ ein besonderes Programm: Unter dem Motto „Vital im Riesen“ finden Yoga- und Pilatesfans einen herrlichen Trainingsort und professionelle Begleitung für ihr Fitnessprogramm, optional abgerundet von einem gesunden Frühstück im...

     


    Die vollständige Reportage "Swarovski-Kristall-Welten" lesen Sie im Heft 5.2016. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - einfach und schnell.

    Heft 5 -Druckausgabe hier bestellen

    Sie möchten lieber online lesen?

    Heft 5 -Onlineausgabe hier herunterladen

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search