Adventsmärkte in Österreich

    Romantische Adventszeit in und um Salzburg

    Bodenständig und traditionell, ehrlich und urgemütlich: So ist der Advent in den Bergen. Gäste und Einheimische erfreuen sich an altem Brauchtum, neuer Handwerkskunst und typischer Kost. Kommen Sie mit und erleben Sie die Adventszeit.

    Romantische Adventszeit in den Bergen (c) Salzburgerland

    Weihnachtlicher Besuchermagnet im Herzen der Altstadt
    Der Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz ist der größte und älteste Weihnachtsmarkt in Salzburg: Seine Anfänge als „Tandlmarkt“ liegen im Jahr 1491. Heute lockt der Salzburger Christkindlmarkt jedes Jahr rund 1 Million Besucher aus aller Welt nach Salzburg und ist dennoch ein Markt von Einheimischen für Einheimische geblieben: Die Hälfte der Besucher und fast alle Standbetreiber sowie deren Mitarbeiter stammen aus Stadt und Land Salzburg. Dieses Jahr findet der Salzburger Christkindlmarkt von 20. November bis 26. Dezember statt. Die Besucher erwartet ein fein abgestimmtes Angebot an Kunsthandwerk, Spielsachen, weihnachtlichen Geschenkideen und kulinarischen Gaumenfreuden. Mit über 90 Veranstaltungen wie Krippenausstellungen, Perchtenläufe oder Chor- und Tanzvorführungen von heimischen Kulturgruppen bietet der Salzburger Christkindlmarkt ein vielfältiges Rahmenprogramm. Zu den Höhepunkten zählt das Salzburger Turmblasen an den Adventssamstagen, wenn Bläsergruppen aus dem ganzen Land jeweils um 18.30 Uhr auf drei Türmen rund um den Residenzplatz weihnachtliche Weisen spielen.
    www.christkindlmarkt.co.at

    Die romantischsten Adventsmärkte der Stadt

    Vor der eindrucksvollen Kulisse von Schloss Mirabell findet täglich von 20. November bis 24. Dezember 2014 der Weihnachtsmarkt am Mirabellplatz statt. Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag wird um 17.15 Uhr ein musikalisches Rahmenprogramm vor dem Schloss Mirabell geboten. An vorweihnachtlicher Romantik kaum zu überbieten ist der Hellbrunner Adventszauber rund um das Schloss Hellbrunn: Ein fackelgesäumter Weg führt zum Innenhof des Lustschlosses, den hunderte Nadelbäume in einen Wintermärchenwald verwandeln. Von 20. November bis 24. Dezember 2014 empfängt der Hellbrunner Adventszauber seine Besucher mit Kunsthandwerk, originellen Geschenkideen und kulinarischen Spezialitäten. Das Rahmenprogramm für die ganze Familie reicht von einer Krippenausstellung bis hin zum Kinderprogramm mit Ponyreiten und Kekserlbacken. www.weihnachtsmarkt-salzburg.at & www.hellbrunneradventzauber.at

    Salzburger Festungsadvent

    Der Salzburger Festungsadvent gilt als echter Geheimtipp: An jedem Freitag, Samstag und Sonntag vom 28. November bis 21. Dezember und am 8. Dezember 2014 lädt der stimmungsvolle Adventmarkt im Burghof der Festung Hohensalzburg zum vorweihnachtlichen Stöbern in heimischem Kunsthandwerk, weihnachtlichen Geschenkideen und kulinarischen Köstlichkeiten. Den atemberaubenden Ausblick auf das verschneite Salzburg gibt es inklusive. Der Sternadvent Markt kehrt dieses Jahr an seinen Stammplatz im Hof des Sternbräus zurück. Im Mittelpunkt steht die Begegnung zwischen Künstler, Handwerker und Besucher, der Erlös wird an sozial Bedürftige gespendet. www.salzburg-burgen.at & www.sternadvent.at

    Adventveranstaltungen in der Mozartstadt

    Salzburger Adventsingen im Festspielhaus
    Der Bummel über einen der Salzburger Weihnachtsmärkte ist die perfekte Einstimmung auf den Besuch eines Adventskonzerts! Eine der bekanntesten Veranstaltungen ist das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus, das dieses Jahr von 28. November bis 14. Dezember stattfindet. Mit über 150 Sängern, Musikanten, Schauspielern und Hirtenkindern wird das adventliche Geschehen aus einer neuen Perspektive betrachtet. Das diesjährige Programm „Der Sterngucker“ rückt die menschliche Suche nach dem Licht des Friedens in den Mittelpunkt: Er erlebt, wie die Hirten von einem geheimnisvollen Stern überrascht werden, wenn ihnen der Engel die freudige Botschaft vom Glanz des Herrn verkündet. www.salzburgeradventsingen.at

    Adventsingen der Salzburger Landeshilfe

    „A B’sondere Zeit“ ist der Titel des Adventssingens der Salzburger Landeshilfe. Auf dem Programm stehen besinnliche Texte, alpenländische Volksweisen und ein Hirtenspiel. „A B’sondere Zeit“ findet am 29. und 30. November 2014 sowie am 13. und 14. Dezember 2014 im Mozarteum statt. www.salzburg.gv.at/landeshilfe_bsondere_zeit

    Original Salzburger Advent

    Die Stadtpfarrkirche St. Andrä am Mirabellplatz bildet von 29. November bis 14. Dezember 2014 den andachtsvollen Rahmen für den Original Salzburger Advent ®. Das Programm mit dem Titel „Es begab sich …“ nimmt die Besucher mit auf eine berührende Reise zurück in das Weihnachten der Kindheit, mit Volks- & Barockmusik, stimmungsvollen Adventstexten und einem Theaterstück. In der Großen Universitätsaula weckt von..


     

    Die vollständige Reportage Beschaulicher Advent in und um Salzburg  lesen Sie in Heft 6.2014. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - schnell und einfach!  

    hier bestellen

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search