D65-6-Der Ruperti-Winkel

    Das GUT EDERMANN war einst ein alter Gutshof – heute kommen Ruhesuchende zur 

     

     

    Gutskur im Alpen-SPA: Gut Edermann  Bild: Hotel

    Gutskur im Alpen-SPA: Gut Edermann Bild: Hotel

    exklusiven Wellness. Wer das GUT EDERMANN kennt, weiß, was es heißt, zur Ruhe zu kommen. Im Rupertiwinkel, nur eine gute Stunde von München und 20 Minuten von der Stadt Salzburg entfernt, wurde ein altes Gut aus dem Jahr 1880 zu einem außergewöhnlich inspirierenden SpaHotel umgebaut. Es ist ein Phänomen unserer Zeit: Wir hetzen von einem Termin zum nächsten und vergessen in der Hektik des Alltags auf unseren Körper zu achten. „Dabei ist es so wichtig, sich selbst zu spüren, zu merken, ob man noch mit sich, seiner Lebensweise und seiner Welt im Reinen ist“, so Michael Stöberl, der Gastgeber im GUT EDERMANN, der erfahrene Physiotherapeut und Leiter des AlpenSpa des Hauses. Im GUT EDERMANN nehmen sich Erholungsuchende eine Auszeit. Wasser und Hitze spüren, zur Ruhe kommen, sich schonend bewegen oder in die erfahrenen Hände der Beauty- und Massagespezialisten begeben – so kommen Körper und Seele wieder in Einklang. Mit der GutsKur und KurzKur geht man im GUT EDERMANN sogar noch einen entscheidenden Schritt weiter. Programme wie „Natur atmen“ mit Nordic Walking und Wanderungen in der bayerischen Bergluft, „Heilung durch Wasser“ mit Kneippaufgüssen, Wechselbädern und Wassergymnastik und „Fit durch Bewegung“ ergänzen wohltuende Körperanwendungen und das Angebot des AlpenSpa. Mit der Bedeutung von Wellness – „Wohlfühlen, Gesundheit“ – nimmt es das GUT EDERMANN sehr genau. 2.500 m² ist die facettenreiche Wellnesslandschaft groß. An milden Wintertagen können auf der Terrasse und am Naturbadeteich die wärmenden Sonnenstrahlen genossen werden. In seinem Inneren vereint das AlpenSpa einen IndoorPool, eine vielseitige Saunalandschaft mit Dampfbad, Finnischer AlpenSauna, Kräuter-, Kristall-, Außen- und LichttherapieSauna sowie Eisbrunnen, Tauchbecken, Ruheraum mit Panoramablick und zwei PrivateSpas mit eigener Sauna, Aussichtsterrasse und daybed. Im WohlfühlArt-Areal locken unter anderem medizinische Genussbäder in Rosenblüten, Johanniskraut- oder Zirbenölen, Wasseranwendungen, eine Schwebeliege und allerlei genussvolle Massage- und Beautybehandlungen. An diesem geschichtsträchtigen Ort wird heute nach Herzenslust „gewellnesst“, schmeckt die regionale GenussKüche und lockt die reizvolle Natur rund um das Hotel. Jedes Zimmer des Hauses ist ein Unikat, eingerichtet und gestaltet mit natürlichen Materialien. Holz, Stein, warme Stoffe und Farben prägen die ungewöhnlichen Wohnwelten. Von urigen Bauernmöbeln bis hin zu knalligen LED-Beleuchtungen findet sich im GUT EDERMANN alles.

     

    GutsKur

    Leistungen: 7 Ü im Designzimmer, 7 x reichhaltiges, köstliches Frühstück und 4-Gänge-Abendmenü, 1 x Zirbenölbad zur Regulierung des Herzschlags (ca. 20 Min.), 1 x Ganzkörperpeeling für ein seidenweiches Hautgefühl (ca. 30 Min.), 1 x Ganzkörperpackung in der Softpackliege (ca. 35 Min.), 1 x Teilkörpermassage (ca. 25 Min.), 1 x Gesichtsmassage „Entspannung” (ca. 30 Min.), 1 x Maniküre mit Handmassage oder Pediküre mit Fußmassage (ca. 45 Min.), 1 Glas Hollerspritz zur Begrüßung, 1 Flasche Wasser kostenfrei bei Anreise im Zimmer, „Natur atmen” (zB Nordic Walking, Wanderung, Fackelwanderung), „Heilung durch Wasser” (Kneippische Güsse, Arm- und Fußwechselbäder, Wassergymnastik), „Fit durch Bewegung” (zB Morgengymnastik, Pilates, Stretching, Fitnessraum), Nutzung des GUT EDERMANN AlpenSpa mit Pool, 6 versch. Saunen, Tauchbecken, Eisbrunnen, Haus der Sinne, RelaxOasen sowie Heustadl und Fitnessstudio, Badetasche mit flauschigem Mantel, Saunahandtüchern und Slippern – Preis p. P.: 725 Euro





     

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search