D02-1-Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins

    Anfangs, vor 1200 Jahren, war die Stadt Haithabu Handelsort und Hauptstadt

    der Wikinger. 2004 war es genau 1200 Jahre her, dass der Ort erstmals schriftlich erwähnt wurde.Damals, im Jahre 804 taucht er in den Fränkischen Reichsannalen erstmals auf. Dabei wurden nebeneinander her zwei Namensformen für diesen Ort gebraucht: „Sliaswich“, also „Schleisiedlung“ im südlichen, „heihtabyr“, also „Ort auf der Heide“ im skandinavischen Sprachraum.

    800.625278_original_R_B_by_Dirk-Kriening_pixelio.jpg

    Schleswig Dom (c) Dirk Kriening  / pixelio.de

    Die Wikinger verschwanden aus der Geschichte, hinterliesen aber eindrucksvolle Zeugnisse ihrer Kultur. Der Ort an der Schlei, durch den fjordartigen Fkußlauf mit der Ostsee verbunden, blieb bewohnt. Ab dem Mittelalter reckte sich Schleswig zu aktueller Größe: Der Dom und das Schloss Gottorf wurden gebaut. Der Dom dominiert noch heute das freundliche Stadtpanorama und die hübsche Altstadt. Er ist besonders imposant für den, der Schleswig von der Wasserseite kennen lernt. Das Schloss hat bis heute überregionale Bedeutung: Das schleswig-holsteinische Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte nutzt die feudalen Räumlichkeiten ebenso wie das Archäologische Landesmuseum.

    Schleswig ist übrigens die am besten erforschte mittelalterliche Stadt der Bundesrepublik. Nicht nur das Schloss Gottorf und das Wikinger Museum Haithabu, sondern auch die anderen Museen in Schleswig dokumentieren die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt in eindrucksvollen Ausstellungen. Heute betont Schleswig seine Wurzeln als Wikingerstadt: Haithabu ist das Museum, in dem all das Wissen über die
    Wikinger jedem zugänglich ist.
    Liebliche Bescheidenheit ist ein Charakterzug Schleswigs, der sich auf dem Holm als anmutige kleine Fischersiedlung zeigt.

     

    Weitere Informationen: 

     Tourist-Info Schleswig
    Plessenstr. 7
    24837 Schleswig
    Tel: 0 18 05/ 88 00 07 oder 04621/ 981617
    Fax: 0 46 21/ 981619
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Internet:
    www.ostseefjordschlei.de · www.schleswig.de

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search