D01-4 Ostfriesland

    Hier denken die meisten an die ostfriesischen Inseln. Und natürlich beschreiben wir jede von ihnen.

    Doch auch das Land an der Küste und das weiter südlich gelegene Festland hat seine Reize. Die wichtigsten Reiseziele und 2 Touren finden Sie hier.

    800.467900_original_R_by_Ri.jpg

    Am Strand Ostfrieslands (c) Rike / pixelio.de

    Die Inseln

    Die sieben großen ostfriesischen Inseln Borkum und Juist, Norderney und Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge (es gibt außerdem noch ein paar kleine) liegen wie eine schützende Kette vor der Küste Niedersachsens. Zwischen ihnen und dem Festland breitet sich das Wattenmeer aus. Diese Inseln der südlichen Nordsee sind eigentlich nichts anderes als von Wind und Meer aufgehäufter SchwemmsandSie verändern langsam, aber stetig ihre Form und Lage. Da Luft- und Meeresströmung hier fast immer von Westen kommen, treiben die Inseln allmählich nach Osten: am Westende wird Land weggeschwemmt, am Ostende angelagert. Die Inseln liegen im Gebiet des niedersächsischen Nationalparks Wattenmeer. Deshalb sind viele Gebiete als Landschafts-, Natur-oder Vogelbrutgebiete ausgewiesen und stehen unter mehr oder weniger strengem Schutz. Nach Borkum und Norderney darf man das Auto mitnehmen, jedoch ist das Herumfahren nicht erlaubt. Die Fahrzeuge müssen auf einem großen Parkplatz stehen bleiben, weshalb sich die relativ teuere Überfahrt kaum lohnt.

     

    Das Festland

    Es ist noch früh am Morgen, eine frische Brise weht von der See her, die Sonne geht rotorange auf und vertreibt die Nebel der Nacht; Langsam schälen sich die vom Krabbenfang zurückkehrenden Kutter aus dem Grau des Wattenmeers... In den Fischerdörfern wie Greetsiel, im Westen der niedersächsichen Nordseeküste, läßt sich dies noch erleben. Der Hafen Greetsiel ist über 600 Jahre alt, einige Häuser aus dem 17. und 18. Jhd haben sich noch erhalten. Darüber hinaus ist der Ort ein idealer Ausgangsspunkt für Entdeckungstouren auf dem 3000 km langen Radwege-Netz Ostfrieslands. Auch Dornum, Horumersiel oder Dangast haben viel mehr als nur Krabben und Fisch zu bieten.Zu den wichtigsten Städten Ostfrieslands gehören Emden, Norden-Norddeich, Wilhelmhaven, Aurich und Jever.Im Ammerland, das rund um das Zwischenahner Meer liegt, ist für Radwanderer ein besonderes Ziel: die Ammerland-Route führt in mehreren Etappen durch diese schöne Region.

    Die Ziele im Einzelnen:

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search