Griechenland

    Chalkidiki - ein besonderes Stück Griechenland

    Der Ratschlag war wirklich gut. Feiner, weißer Sand, kristallklares Wasser und grüne Pinien, die mit ihren weit ausladenden Kronen angenehmen Schatten werfen. Ja, so könnte ein Traumurlaub in der Karibik aussehen. Nur sind wir weit davon entfernt - nicht Karibik, sondern auf der Halbinsel Chalkidiki, die südöstlich von Thessaloniki aus dem nordgriechischen Festland herauswächst. Sie ragt aus Ägäischen Meer wie der gigantischer Dreizack Poseidons, den der grimmige Meeresgott der

    650.Chalkidiki-VOURVOUROU.jpg

    Griechen in seinem Zorn von sich schleuderte. Jeder der drei Zacken hat seinen eigenen Charakter und jeder hat seine treuen Anhänger. Der westliche Zacken ist die Halbinsel Kassandra, von Thessaloniki am leichtesten zu erreichen. Kassandra ist touristisch am besten erschlossen, hier finden sich viele schöne Strände, an denen kleine und große Hotelanlagen auf Gäste warten.
    Sithonia ist der mittlere Zacken der Chalkidiki - eine gebirgige Landzunge, die dicht mit Pinienwäldern überzogen ist. Ein paar kleinere Badeorte gibt es hier, einige Campingplätze und nur eine einzige, größere Hotelanlage - das Sani Beach (siehe Tipps-for-Trips-Reisemagazin 6.2014). Die Küste ist wild zerklüftet, immer wieder öffnen sich kleine, versteckte Buchten, in denen Robinson sich wohl gefühlt hätte. An den größeren Stränden ist es lebhafter, hier finden sich Tavernen und kleine Hotels.
    Der östliche Zacken ist zu gleich der gebirgigste. Hier ragt der Berg Athos 2033 Meter in Höhe. Zugleich ist die Halbinsel die Mönchsrepublik Athos, Agion Oros,der heilige Berg Griechenlands, doch davon später mehr

    Den Ratschlag, zum Strand von Kavoroutribes zu fahren, bekamen wir von, Elektra, der überaus hilfsbereiten Dame des Mietwagenunternehmens. Die Reservierung war irgendwo in den Tiefen des Internets verloren gegangen, der bestellte Golf „mit Klimaanlage“ war nicht da. Elektra - was für ein Name, hieß nicht die hübsche Assistentin von Commisario Brunetti in Venedig auch so? - telefonierte, organisierte und schließlich erhielten wir einen Wagen, einen Audi A6 mit Klima, drei Preisstufen höher - zum Golfpreis. Nun also kann das Unternehmen „Expedition Chalkidiki beginnen...


     

    Die vollständige Reportage "Chalkidiki - ein besonderes Stück Griechenland" lesen Sie im Heft 4.2016. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - einfach und schnell.

    Heft 4 -Druckausgabe hier bestellen

    Sie möchten lieber online lesen?

    Heft 4 -Onlineausgabe hier herunterladen

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search