Griechenland

    Out of the Blue - Capsis Resort auf Kreta

    Unweit Kreta’s Hauptstadt Heraklion liegt die idyllische Halbinsel mit dem 5-Sterne Hotelkomplex, welcher vom Familien-Bungalow bis hin zur privaten Pool-Villa verschiedene Wohnkonzepte anbietet. Die  berühmten antiken Stätten der minoischen Kultur wie der  Palast von Knossos ist in weniger als 60 Minuten erreichbar. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das ehemalige  Fischerdorf Aghia Pelaghia, heute ein Anziehungspunkt für Touristen, welche im Norden Kretas ihren Urlaub verbringen.

    Out of the Blue - Capsis Resort auf Kreta Bild: Hotel

    Out of the Blue - Capsis Resort auf Kreta Bild: Hotel

     

    Das mehrheitlich von Russen besuchte Resort versucht auf alle Reisenden einzugehen. Man unterscheidet die Bereiche Klassik und Exklusiv. Aus fünf Angeboten kann ausgewählt werden: Das Eternal Oasis ist für Familien eingerichtet und mit viel Grün umgeben. Das Ruby Red ist für diejenigen, welche einem klassisches Boutiquehotel den Vorrang geben. Das Crystal Energy liegt im Zentrum des Resorts und bietet Zwei- und Dreizimmerwohnungen (Suiten) an. Im Divine Thalassa sind Luxus-Suiten, Maisonettes und Villen mit Meerblick zu finden. Und im Oh wird absolute Privatsphäre gewährt. Ein privater Sicherheitsdienst ist beauftragt, Gäste freundlich von diesem Bereich des Hotels, in welchem sie nicht untergebracht sind, fernzuhalten.
    Die Hoteleinfahrt ist bewacht und der Portier sorgt dafür, dass keine ungebetenen Personen das exklusive Areal betreten. Somit ist man als Gast gewiss, dass einem keine „originale“ Oakley Sonnenbrillen für 5 Euro von Strandverkäufern angeboten werden. Die Halbinsel der Hotelanlage erstreckt sich über knapp 17 (!) Hektar, was bei Vollbelegung der 465 Zimmer, Suiten und Villen garantiert, dass die Gäste sich nicht auf den Füssen herumstehen müssen. Unter den Urlaubern sind Familien mit Kindern stark vertreten. Langzeitgäste, wie zum Beispiel eine fünfköpfige Familie aus Sibirien, verbringen regelmässig sechs Wochen im Sommer im Capsis Resort. Wow.
    Fünf Pools sind in der Hotelanlage vorhanden. Nun, das scheinen nicht sehr viele zu sein, aber man darf nicht vergessen, dass alleine im All-Suite Hotel Komplex Oh 24 Private Pools vorhanden sind.
    Der äusserste Teil der Halbinsel ist dem Oh vorbehalten. Ein Kies-Privatstrand steht exklusiv den Gästen dieses Teils des Resorts zu. Ein Juwel innerhalb des Areals ist die Residence Black Pearl. 820 Quadratmeter umfasst ihr ganzes Gebiet. Davon sind über 500 Quadratmeter allein Wohnfläche. Ein eigenes  Heimkino, ein separater Wohnraum für den Butler, ein Hamam mit schwarzen Mosaiken, ein Livingroom mit Piano und offenem Kamin, privater Küche und Dining‐Room, zwei Pools und ein Privatdeck auf zwei Ebenen mit direktem Zugang zum Meer sind nur einige der Ausstattungsmerkmale, welchen diese Villa ihre Einzigartigkeit verdankt. In Griechenland kann sie als die One and Only ihrer Art bezeichnet werden. Sie zählt zu den luxuriösesten und exklusivsten im gesamten Mittelmeer‐Raum und soll keine Wünsche mehr offen lassen. Die Villa war gebucht und leider nicht zu besichtigen – Privatsphäre muss bewahrt werden. Aber ein paar Bilder möchten wir unseren Lesern doch nicht vorenthalten.
    Das Meer, die Strände und die Möglichkeiten zu sonnen sind abwechslungsreich. Unmittelbar neben dem öffentlichen Ufer von Aghia Pelaghia gehören etwas 50 Meter Strand zur Hotelanlage. Er ist weniger als sechs Meter tief und nimmt somit nur wenige Hotelgäste auf. Unmittelbar dahinter bietet sich den Gästen des 5-Sterne-Deluxe-Resorts seit der diesjährigen Eröffnung des Seasalt & Rosemary Restaurants eine wunderbare Möglichkeit, am hoteleigenen Strand al fresco zu essen. Serviert wird eine verfeinerte, ausgezeichnete griechische Küche, in der auch Gemüse und Kräuter aus eigenem Bioanbau Verwendung finden. Das Essen ist sehr empfehlenswert. Auf die Auswahl kalter griechischer Vorspeisen darf man während seinen Ferien nicht verzichten. Regelmässig werden Greek Nights veranstaltet: Tanz, Musik und regionale Spezialitäten passen zu der pittoresken Umgebung der Bucht.
    Ein weiterer Strand liegt im Nordosten des Geländes unmittelbar beim Oasis. Hier ist der Sandstrand gut 30 Meter tief. Es reihen sich Liegestuhl an Liegestuhl, auf sechs Reihen verteilt. Da im Wasser imposante Spielgeräte vorhanden sind, empfiehlt sich dieser Teil Familien mit Kindern wie von selbst. Rutschbahn, Trampolin, Schaukel und Co. werden den ganzen Tag lautstark bespielt – ein Paradies für grosse und kleine Kids. Abgetrennt vom gewöhnlichen Urlauber sind diejenigen Gäste, welche im Thalassa nächtigen. Ihnen steht ein wesentlich grosszügiger gehaltener Strandabschnitt zur Verfügung – aber leiser ist es dort auch nicht. Ruhig, angenehm ja fast intim ist der Bereich unterhalb des Red Pepper Restaurants direkt am Meer.


     

    Die vollständige Reportage Out of the Blue  lesen Sie in Heft 5.2014. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - einfach und schnell!

    hier bestellen

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search