Mar Bella Korfu - Juwel am Ionischen Meer

    Das Fünf Sterne Hotel MarBella Corfu befindet sich an der Ostküste der beliebten griechischen Urlaubsinsel Korfu. Mildes Klima, reizvolle Landschaften, türkisblaues Wasser und wunderschöne Strände findet man auf der grünen Insel. Sie liegt südöstlich des italienischen „Stiefelabsatzes“ und nähert sich, getrennt durch die Strasse von Korfu, im Norden bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste. Wegen ihres mediterranen und submediterranen Klimas ist Kerkyra die wohl klimatisch ausgewogenste Insel Griechenlands und zählt zu den wohlhabendsten Regionen Griechenlands. Etwa 65% der Fläche werden landwirtschaftlich genutzt. Davon alleine 55% durch den Anbau von Olivenbäumen. Zitrusfrüchte, vor allem Kumquats, werden im Norden der Insel kultiviert.

     600.MarBella102.jpg

    Hotel MarBella auf Korfu - ein Juwel am Ionischen Meer  © Hotel

     

    James Bond gab sich im Film „In tödlicher Mission“ Korfu als Drehort für den Spionagethriller die Ehre. Das Achilleion, ein Palast im pompejischen Stil, den sich die Kaiserin Elisabeth von Österreich auf ihrer „Lieblingsinsel“ Korfu erbauen liess, und der im Jahre 1907 vom deutschen Kaiser Wilhelm II. gekauft wurde, liegt zwischen der Hauptstadt und dem Hotel – und ist für alle Sissi Fans einen Ausflug wert.
    Ein paar Mal täglich fährt der Linienbus zur Hotelvorfahrt und befördert die Gäste für 1.80 EUR zur Inselhauptstadt Korfu. Die alte Festung der Inselhauptstadt wurde von den Venezianern erbaut. Ein kurzer Fussmarsch, und das Bollwerk ist schnell erreicht. Man überquert den Meerwasserkanal (Contrafossa), um in den Komplex der Alten Festung zu gelangen. Der Kanal wurde bereits im 16. Jahrhundert von den Venezianern ausgehoben und hatte den Zweck, die Festung zu sichern. Die massiven Mauern stammen aus der venezianischen Zeit - an manchen Teilen müssen diese bereits durch Stahlkonstruktionen gestützt werden. Die meisten Bauten innerhalb der Grundmauern wurden erst später unter britischer Herrschaft errichtet. Die Kirche Agios Georgios wurde um 1830 als Garnisonskirche der Engländer gebaut und gleicht eher einem Tempelbau als einer Kirche. Auf dem Vorplatz finden in der Hauptsaison Konzerte der hauseigenen Musikschule innerhalb der Festung statt. Korfu hat eine grosse Tradition was Musik anbelangt. Heute noch ist die Grundausbildung für alle Korfioten, so werden die Inselbewohner genannt, kostenlos. Die Inselhauptstadt zählt knapp 40‘000 Einwohner und liegt gut 17 Kilometer vom Hotel entfernt.
    Vom Flughafen, welcher knapp 30 Minuten (anhängig Tageszeit, respektive Verkehrslage) vom Hotel entfernt ist, reist man mit dem Shuttle, dem Bus oder dem Taxi ins 5 Sterne Haus – je nach Buchung und Angebot. Das moderne Strandresort kann durch seine Lage und den fantastischen Ausblick auf das Ionische Meer sowie das griechische Festland überzeugen. Es liegt idyllisch terrassiert auf einer Anhöhe inmitten von Olivenbäumen, unterbrochen von bepflanzten Gärten.


    Hotel Marbella Corfu

    MarBella Corfu ist in Privatbesitz und spricht vor allem Familien und Paare an. Nach drei Jahren intensiver Renovierungs- und Umbauarbeiten erstrahlt das elegante Haus seit Sommer 2014 in neuem Glanz und positioniert sich an der Spitze der Luxusunterkünfte auf Korfu. Gäste logieren in 384 stilvollen, meist lichtdurchfluteten Zimmern und Suiten, welche in zeitgenössischem Design gestaltet sind - die meisten von ihnen haben Meerblick. Die Zimmer ohne Meerblick, gleich in welcher Kategorie, sind mit der Aussicht zum Teil sehr eingeschränkt. Der Blick kann auf eine Betonwand, auf eine Restaurantterrasse, einen Innenhof oder zum Nachbarbalkon fallen. Das spielt aber kaum eine Rolle, wenn man das im Voraus weiss und sich entscheiden kann, welches der unzähligen Zimmer man buchen möchte. Unser Tipp: Die Junior Panorama Suiten laden dazu ein, in einer luxuriösen Umgebung zu entspannen und im eignen Whirlpool auf der Panorama-Terrasse den unglaublichen Ausblick aufs Meer geniessen. Rund 30 Quadratmeter ist die Suite gross. W-LAN, ein kleiner Sat-TV, Föhn, Klimaanlage, Safe, Nespessomaschine und Teekocher gehören zur Ausstattung. Farben und Stoffe sind modern und dezent auf einander abgestimmt. Da die grüne Insel...


    Die vollständige Reportage Mar Bella Korfu - Juwel am Ionischen Meer lesen Sie in Heft 6.2015. Verpasst? Gerne senden wir Ihnen das Heft zu - schnell und versandkostenfrei!  

    Heft 6-Druckausgabe hier bestellen

     Sie möchten lieber online lesen?

    Heft 6-Onlineausgabe hier bestellen

    © 2007 - 2019 by Tipps Media & Verlag.

    Search